Herren I: 0:5-Auswärtssieg zum Jahresabschluss

28.11.2022

Bericht: Markus Benz, FV Sontheim

Herren I:

TV Neuler - FV Sontheim I 0:5 (0:1)

Mit einem souveränen Auswärtssieg beim TV Neuler sorgte der FV für einen gelungenen Jahresabschluss und überwintert auf dem dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Eine sicher stehende Defensive, die Neulers gefährliche Angriffsreihe um Spielertrainer Colletti kaum zur Entfaltung kommen ließ, und schnörkellos vorgetragene Angriffe waren ausschlaggebend für Sontheims klaren Erfolg. Die erste Möglichkeit gehörte den Gastgebern mit einem Pfostentreffer. Mit einem raffiniert getretenen Freistoß überraschte FV-Kapitän Daniel Gentner zum 1:0 (16.). Im Anschluss war Sontheims Schlussmann Andreas Baß zweimal bei gefährlichen Abschlüssen zur Stelle. Mit einem schnell vorgetragenen Konter sorgte der FV in der 49. Minute für die Vorentscheidung: Von Gentner gekonnt in Szene gesetzt, marschierte Felix Sparr auf der rechten Seite durch Neulers Hintermannschaft, und seine Flanke verwertete Ruben Ertle am zweiten Pfosten sicher zum 2:0. Im Anschluss versäumte es der FV zunächst, deutlich nachzulegen. Nach Foulspiel an Jonathan Mack erhöhte erneut Gentner per Strafstoß auf 3:0 (71.). In der 83. und 87. Minute sorgten Jonathan Mack und Jakob Gläser auf Vorarbeit von Tim Urban und Michael Kastler für die beiden Treffer zum 5:0-Endstand.

Herren II: 3 Punkte im Kellerduell bei Türkspor Heidenheim

28.11.2022

Bild: Heidenheimer Zeitung

Herren II: 

Türkspor Heidenheim - FV Sontheim II 2:4 (1:2)

Am letzten Spieltag vor der Winterpause und zugleich auch ersten Spiel der Rückrunde ging die Reise für unsere "Zweite" zum Kellerduell zu Türkspor Heidenheim. Gespielt wurde auf dem Kunstrasenplatz am Fischerweg in Schnaitheim. Unser U19-Spieler Timo Mühlberger brachte unsere Jungs in der 23. Minute mit 0:1 in Führung. In der 35. Minute erhöhte Achim Mack auf 0:2. Trotz deutlichem Chancenplus kamen die Gastgeber noch vor der Pause zum 1:2-Anschlusstreffer (38.) und so ging es mit einer knappen Führung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel stellte Steven Färber mit dem Treffer zum 1:3 den zwei-Tore-Vorsprung wieder her (60.). Arkin Gülperi war es, der für Türkspor Heidenheim nur wenige Minuten später den erneuten Anschlusstreffer zum 2:3 erzielte (64.). Das Spiel blieb spannend, doch unsere Jungs verpassten es die Vorentscheidung zu erzielen. Vincent Lanzinger traf dann in der 82. Minute zum lang ersehnten 2:4 und unsere "Zweite" konnte nach langer Zeit endlich wieder 3-fach punkten. Mit wichtigen 3 Punkten im Kellerduell verabscheiden sich unsere Jungs in die Winterpause und überwintern auf dem 11. Tabellenplatz in der Kreisliga A3.

Bezirksliga: Deutliche Niederlage in Bargau

21.11.2022

Bericht: Markus Benz, FV Sontheim

Herren I:

1. FC Germania Bargau – FV Sontheim 3:0 (1:0)

Eine deutliche Niederlage musste der FV beim neuen Tabellenführer hinnehmen. In ausgeglichenen 45 Minuten brachte der ehemalige FVler Christian Kreutter Bargau mit dem Pausenpfiff in Führung, indem er einen Freistoß aus 22 Metern sehenswert verwandelte.

Sontheims Jonathan Mack trifft nur die Querlatte

Nachdem Bargau in der 67. Minute auf 2:0 erhöhte und kurz darauf Jonathan Mack nur die Querlatte des FC-Gehäuses traf, war es dem besten Mann auf dem Platz vorbehalten, in der 70. Minute für den Endstand zu sorgen. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff war erneut Kreutter mit seinem zweiten Treffer zum 3:0 erfolgreich. Eine verdiente Niederlage, trotz derer der FV weiterhin Platz drei belegt. Am kommenden Wochenende ist der FVS zum letzten Spiel der Hinrunde und zugleich einem weiteren Topspiel beim Tabellenfünften und punktgleichen TV Neuler zu Gast. Unsere Jungs freuen sich auf eure Unterstützung!

Herren II: Auch in Mergelstetten nichts zu holen

21.11.2022

Herren II:

SV Mergelstetten - FV Sontheim II 1:0 (1:0)

Zum vorletzten Spiel der Hinrunde war unsere "Zweite" beim Tabellenfünften in Mergelstetten zu Gast. Das Tor des Tages auf dem Kunstrasenplatz erzielte Mergelstettens Dominik Braun in der 28. Minute. Am Ende der Partie hieß es: Auch in diesem Spiel können unsere Jungs leider nichts zählbares mitnehmen und kassierten die vierte Niederlage in Folge. Im unteren Tabellendrittel gibt es derzeit in der Kreisliga A3 eine enge Tabellenkonstellation. Zum letzten Spiel der Hinrunde reisen unsere Jungs zum punktgleichen Türkspor Heidenheim, die aktuell in der Tabelle aufgrund des schlechteren Torverhältnisses den Relegations-Abstiegsplatz belegen. Hier gilt es für unsere Jungs nochmal alle Kräfte zu mobilisieren, um endlich wieder einen Sieg einfahren zu können! Achtung: Das Spiel findet bereits am Samstag, 26.11.2022, um 14:30 Uhr auf dem Kunstrasen Fischerweg in Schnaitheim statt. Unsere Jungs freuen sich auf eure Unterstützung.

Bezirksliga: Vorschau auf das Topspiel in Bargau

16.11.2022

Bericht: Edgar Deibert, Heidenheimer Zeitung

Herren I:

Sebastian Knäulein: Worüber Sontheims Trainer besonders herzlich lacht

Na, wo kommen die denn her? Langsam, still und heimlich haben sich die Bezirksliga-Fußballer des FV Sontheim in der Tabelle nach vorne gearbeitet. Was Coach Sebastian Knäulein noch immer wurmt, wen er besonders lobt und was ihm imponiert.

Alle Achtung: Inzwischen hat sich das Team von Trainer Sebastian Knäulein auf dem dritten Tabellenplatz festgesetzt – und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter Nattheim. „Wir genießen die Ruhe“, sagt Knäulein mit dem Hinblick darauf, dass bislang andere Mannschaften im (medialen) Fokus standen. „Es ist wirklich spannend und generell ein enges Rennen“, sagt der Sontheimer Coach zur Situation im oberen Tabellendrittel.

Dabei wurmt den 41-Jährigen eine Sache durchaus: „Sportlich bewertet sind wir Tabellenführer“, sagt er. Ende August hatten sich die Sontheimer nämlich im Heimspiel gegen die SG Heldenfingen/Heuchlingen durchgesetzt. Da allerdings in der Schlussphase ein nicht teilnahmeberechtigter Spieler zum Einsatz kam, entschied das Sportgericht auf einen 3:0-Sieg für die SG. Ohne dieses Urteil würde der FVS mit 32 Zählern die Tabelle anführen.

Doch am Samstag, 19. November, könnte es doch tatsächlich so weit sein. Sind die Sontheimer nach den beiden Spitzenspielen (Nattheim empfängt Neuler, der FVS selbst tritt beim Tabellenzweiten Bargau an/14.30 Uhr) neuer Spitzenreiter? Bei der Frage muss Knäulein laut lachen. „Das werden wir dann ja sehen“, sagt der Coach. „Wir können befreit aufspielen, die Jungs machen das wunderbar. Und die jungen Spieler wachsen an solchen Topspielen.“

Wann kehrt Fabian Matuschek zurück?

Auf so manch einen erfahrenen Akteur muss Knäulein zurzeit nämlich verzichten. Neben Jorgo Kentiridis wird auch Mario Laubmeier vor der Winterpause nicht mehr zum Einsatz kommen. In der Vorbereitung könnte dann auch Fabian Matuschek wieder einsteigen.

Top ist der FV Sontheim schon jetzt, was die Anzahl der Gegentore angeht. Laut Tabelle sind es 15, allerdings nur aufgrund des Sportgerichtsurteils, wie Knäulein anmerkt. Sportlich bewertet sind es nur 13 Gegentore – und damit genauso wenige wie bei der TSG Nattheim. Dies liegt auch am Innenverteidigerduo Joshua Leoff und Steffen Sapper. „Die beiden machen das überragend“, lobt Coach Knäulein.

 

 

Bezirksliga: Knapper Sieg im letzten Heimspiel im Kalenderjahr 2022

14.11.2022

Herren I: Michael Kastler feiert beim knappen Heimsieg nach langer Verletzungspause sein Comeback

FV Sontheim I - DJK Schwabsberg-Buch 3:1 (1:1)

In einem kampfbetonten Spiel konnte sich unsere Jungs knapp gegen die Gäste aus Schwabsberg/Buch behaupten und bleibt somit weiterhinin Tuchfühlung zur Tabellenspitze in der Bezirksliga, insbesondere dadurch, dass das Spitzenduo Bargau und Nattheim ihre jeweiligen Spiele verloren. Schwabsberg/Buch erzielte bereits in der 9. Minute den frühen Führungstreffer und unsere Jungs lagen mit 0:1 zurück. Nach starker Vorarbeit von Samuel Mack gelang Jonathan Mack in der 18. Minute der Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel war der FVS die klar spielbestimmende Mannschaft, versäumte es allerdings zunächst die Führung weiter auszubauen. Erst in der 67. Minute gelang Jakob Gläser nach einer Einzelleistung das 2:1. Nach einer Ecke von Theo Funk verlängerte Ruben Ertle den Ball entscheidend auf Jonathan Mack, der mit dem Kopf zur Stelle war und die Führung auf 3:1 ausbaute (80.). In den letzten zehn Minuten der Partie drängten wurden die Gäste nochmals stärker und drängten auf den Anschlusstreffer - dieser gelang ihnen in der 89. Minute mit einer platzierten Direktabnahme aus 14 Metern, letztendlich brachten unsere Jungs den knappen 3:2-Sieg aber über die Zeit. Besonders freuen wir uns auch, dass Michael Kastler nach seinem Schlüsselbeinbruch in der Sommervorbereitung nach langer Verletzungspause sein Comeback feiern konnte! Unsere Jungs verabschieden sich mit einem Heimsieg aus dem Kalenderjahr 2022 vom heimischen Publikum auf unserem Hülenberg. Zwei Spiele sind vor der Winterpause allerdings noch zu bestreiten - absolute Topspiele gegen den Tabellen-Zweiten und den Tabellen-Vierten, die ihr nicht verpassen solltet. Unsere Jungs freuen sich auf eure Unterstützung!

Die Topspiele in der Übersicht:

Sa, 19.11.2022   14:30 Uhr   1. FC Germania Bargau - FV Sontheim I

So, 27.11.2022.  14:30 Uhr   TV Neuler - FV Sontheim I

 

Herren II + III: Rückblick gegen die SGM Burgberg/Hohenmemmingen

14.11.2022

Herren II: Auch keine Punkte gegen die SGM Burgberg/Hohenmemmingen

FV Sontheim II - SGM Burgberg/Hohenmemmingen 3:4 (0:2)

Zum letzten Heimspiel im Kalenderjahr 2022 hatte unsere "Zweite" die SGM Burgberg/Hohenmemmingen zu Gast. Unsere Jungs, die nach wie vor mit vielen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben, wollten nach zuletzt fünf sieglosen Spielen in Folge gegen den Tabellennachbarn aus Burgberg/Hohenmemmingen endlich wieder einen Dreier einfahren. Das Halbzeitresultat lautete jedoch durch einen Doppelschlag von Denis Belakov (24./30.) 0:2 für die Gäste. In der 54. Minute konnte der zur Pause eingewechselte Timo Mühlberger den 1:2-Anschlusstreffer erzielen und es keimte neue Hoffnung auf. Vincent Lanzinger traf in der 79. Minute zum Ausgleich - war noch mehr drin in diesem Spiel um endlich den erhofften Sieg einzufahren? In der Schlussphase ging es turbulent zur Sache: In der 88. Minute lagen unsere Jungs plötzlich wieder mit zwei Toren zurück, denn Jan Wiesenfarth schoss die SGM mit einem Doppelpack zum 2:4 (86./88.). Aufgeben war keine Option, doch mehr als der Anschlusstreffer durch Vincent Lanzinger in der Nachspielzeit war auch in diesem Spiel nicht mehr drin. Unsere Jungs standen durch die 3:4-Niederlage am Ende leider erneut mit leeren Händen da. Zum Endspurt der Hinrunde stehen für unsere Jungs noch zwei Auswärtsspiele auf dem Programm. Beide Spiele finden auf Kunstrasenplätzen und jeweils samstags statt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Das Restprogramm vor der Winterpause im Überblick:

Sa, 19.11.2022, 14:30 Uhr   SV Mergelstetten - FV Sontheim II

Sa, 26.11.2022, 14:30 Uhr   Türkspor Heidenheim - FV Sontheim II

 

Herren res.: Zweite Saisonniederlage gegen die SGM Burgberg/Hohenmemmingen

SGM Burgberg/Hohenmemmingen - FV Sontheim res. 3:1 (0:1)

Das Spiel unserer Reserve welches auf Freitag vorverlegt wurde, wurde aufgrund der Platzbedingungen kurzfristig nach Burgberg verlegt - wir bedanken uns hiermit nochmals fürs Entgegenkommen. Unsere Jungs traten im letzten Spiel der Hinrunde somit auswärts an. Unser spanische Goalgetter Alejandro Navarro sorgte für eine 0:1-Führung zur Pause. Nach dem Seitenwechsel lief bei unseren Jungs leider nicht mehr allzuviel zusammen und am Ende stand eine 3:1-Niederlage zu Buche. Durch die Niederlage schiebt sich die SGM in der Tabelle am FVS vorbei. Unsere Jungs überwintern auf dem 4. Tabellenplatz und verabschieden sich in die Winterpause. Vielen Dank für eure Unterstützung im Kalenderjahr 2022!

In stiller Trauer

Der FV Sontheim trauert um seinen AH-Spieler Thorsten "Malle" Malisi, der den Kampf gegen den Krebs in der vergangenen Woche verlor.
Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden.
Wir sind alle zutiefst erschüttert einen tollen und großartigen Menschen in unserem Verein verloren zu haben. 
Ruhe in Frieden, Malle!
 

Bezirksliga: Auswärtssieg in Gerstetten

07.11.2022

Bericht: Jochen Gerstlauer, Heidenheimer Zeitung

Bilder: Heidenheimer Zeitung

Herren I:

VFL Gerstetten - FV Sontheim I 0:2 (0:1)

Strafstöße ins Glück: So siegte der FV Sontheim beim VfL Gerstetten

Mit einem neuen Trainer empfingen die Bezirksliga-Fußballer des VfL Gerstetten den FV Sontheim. Dabei siegten die Gäste durch ähnliche Situationen:

Es war eine turbulente Woche für die ambitioniert gestarteten Gerstetter. Mit Erdal Kalin wurde schnell ein Ersatz für den zurückgetretenen Trainer Patrick Bartak gefunden. Dennoch bleibt der VfL auch im siebten Spiel nacheinander ohne Dreier.

An der Altheimer Steige wollten bei bestem „Glühweinwetter“ etwa 150 Zuschauer das Kreisderby gegen den FV Sontheim sehen. Sontheim war nach der Derbyniederlage gegen Nattheim auf Wiedergutmachung aus und Gerstetten wollte den Effekt des neuen Trainers sogleich mit in das Spiel nehmen.

Kurios war natürlich, dass Sontheims Trainer Sebastian Knäulein schon den VfL Gerstetten trainierte und Gerstettens neuer Coach, Erdal Kalin, die Sontheimer lange Zeit betreute. Für beide war es also eine besondere Begegnung. In der 15. Minute schickte Sontheims Bastian Matuschek Tim Urban schön in den Sechzehner, der hier von VfL-Keeper Denis Baum gefoult wurde. FVS-Spielführer Daniel Gentner verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zur Führung.

In der zweiten Halbzeit standen beide Abwehrreihen sehr sicher und so waren Torchancen Mangelware. Sontheim hatte in der 68. und in der 77. Minute jeweils gute Chancen zum 2:0, aber Gerstettens Keeper Baum hielt bravourös. Die letzte Viertelstunde musste der VfL aufgrund einer gelb-roten Karte gegen Markus Gentner in Unterzahl bestreiten. In der 90. Minute hatte der VfL dennoch seine größte Chance, als der eingewechselte Meliksah Evrensel schön in die Mitte flankte und der freistehende Salvatore Lo Guidice aus knapp sechs Metern übers Tor schoss. Im Gegenzug kam Sontheims Jakob Gläser im Strafraum der Gastgeber zu Fall und erneut gab es Strafstoß. Gläser verwandelte ebenfalls sicher zum Endstand.

„Wir haben am Anfang drei gute Chancen. Wenn wir das 1:0 machen, dann sieht es vielleicht anders aus“, sagte Kalin nach dem Spiel. „Die Niederlage schmerzt und mit der gelb-roten Karte und der Verletzung von Edis Yoldas wird es natürlich nicht leichter“, so der Gerstetter Coach weiter.

FV-Trainer Knäulein war froh über die drei Punkte. „Gegen Ende des Spieles bringen wir uns mit der Chance für Gerstetten fast um den Lohn für den Aufwand, den wir heute betrieben haben“, so Knäulein, der seine Defensive hervorhob.

 

Herren II: Niederlage im Derby bei der neu gegründeten Spielgemeinschaft Niederstotzingen/Rammingen

07.11.2022

Herren II:

SGM Niederstotzingen/Rammingen - FV Sontheim II 2:0 (1:0)

Auch im Derby bei der neu gegründeten Spielgemeinschaft Niederstotzingen/Rammingen konnte unsere "Zweite" keine Punkte mitnehmen. Unsere Jungs, die nach wie vor mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen haben mussten in diesem Spiel erneut verletzungsbedingt frühzeitig auswechseln, den in der 26. Minute krachte unser Keeper Matthias Buck unglücklich mit einem Stürmer der SGM zusammen und verletzte sich am Knie. Innenverteidiger Luis Dörner hütete im weiteren Spielverlauf das Tor für unsere Jungs. Nahezu mit dem Pausenpfiff gingen die Gastgeber durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Der neue FV-Schlussmann Luis Dörner hatte hier Glück, dass er nicht mt der roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Nach Wiederbeginn war es in der 54. Minute aut Seiten der SGM erneut Maximilian Holz, der auf 2:0 erhöhte. Nach nun fünf sieglosen Spielen ist am kommenden Sonntag.die SGM Burgberg/Hohenmemmingen zum letzten Heimspiel der Hinrunde zu Gast. Anpfiff ist um 12:30 Uhr. Unsere Jungs freuen sich auf Eure Unterstützung!